Artikel
1 Kommentar

Das SONOS Bedienkonzept

Das Netzwerk ist vorbereitet, die Musik auf. Die Player sind ausgewählt und in der Wohnung verteilt, wie wird das Ganze jetzt bedient.

An den Playern selber gibt es nur wenige Möglichkeiten, Einfluß zu nehmen. Diese beschränken sich auf 3 Tasten: Laut(er), Leise(r) und Stumm. Seit Version 4.2 läßt sich mit der Stumm Taste optional auch die Wiedergabe (egal, ob Playliste oder Radio) anhalten und später wieder fortsetzen.

Alle anderen Interaktionen – von der Einrichtung bis zur Auswahl der Musik geschehen über Fernbedienungen im weitesten Sinne – die in jedem Fall mit dem SONOS Netzwerk zu Hause verbunden sein müssen.

Variante 1 – die klassische Fernbedienung

…wird als weiteres Produkt von SONOS angeboten: SONOS Control.

SONOS Control wird dazu – genau wie alle anderen SONOS Produkte zuerst mit dem Netzwerk zu Hause verbunden (das geht in dem Fall nur über Wireless LAN), anschließend können alle vorhandenen SONOS Player darüber gesteuert werden – SONOS Control ist also nicht an einen bestimmten SONOS Player gebunden.

SONOS Control kommt dazu mit einem 3,5”-Farb-VGA-Display (640×480 Pixel), „Touch Bedienung“ und 4 Knöpfen.

Mit der Fernbedienung lassen sich nun die verschiedenen Musikquellen – wie Internet Radio Programme, Zusatzdienste (wie Spotify oder Napster) oder eben Musik aus der hauseigenen Mediathek auf den Playern einzeln oder auch in einer Gruppe wiedergeben.

Bei Wiedergabe der gleichen Musikquelle auf einer Gruppe von SONOS Playern synchronisiert SONOS die Wiedergabe, so das kein Zeitverzug zwischen den verschiedenen Playern hörbar ist – Partymodus nennt das der Hersteller.

Über die Fernbedienung läßt sich natürlich auf die Lauststärke regeln oder Einstellungen am System vornehmen.

Variante 2 – Fernbedienung via iPod, iPhone, iPad oder Andoid

Zu diesem Zweck bietet der Hersteller entsprechende, kostenlose Apps an, die im Funktionsumfang der SONOS Control nicht nachstehen.

Einziger, aber wichtiger Unterschied: Die Apps benötigen einige Sekunden für den Start und die Verbindung zum SONOS System, bevor sich die Player darüber steuern lassen.

Die Benutzeroberfläche entspricht fast vollständig der SONOS Control, hier einige Screenshots:

   

   

   

   

   

   

Die Benutzeroberfläche für den iPad ist sehr ähnlich:

Variante 3 – Fernbedienung via Desktop Anwendung für Mac OS oder Windows

Gut, eine mobile Fernbedienung ist das nicht unbedingt, aber ganz nett, wenn man neben der Arbeit an Mac oder PC in das heimische Musikangebot eingreifen möchte. Auch dafür bietet SONOS aktuell kostenlose Apps an. Funktionsumfang und Benutzeroberfläche sind sehr ähnlich, zu den oben für den iPad gezeigten Bildern.

Ansonsten bleibt zu sagen, das die Desktop Anwendung die einzige Möglichkeit ist, das SONOS System ohne Wireless LAN fernzubedienen – falls dies notwendig wäre.

So, Netzwerk ist eingerichtet, Player sind ausgewählt, Fernbedienungen eingestellt. Was ist sonst noch so aufgefallen:

  • Teil 2 – SONOS Player – Wann braucht man welchen ?
    • Sound für kleine und große Räume: SONOS Play:3 und Play:5
    • Anschluß an vorhandene Hifi Anlagen über SONOS Connect
    • Anschluß an vorhandene Lautsprecher über SONOS Connect:AMP
    • Anschluß an vorhandenen Fernseher über SONOS Playbar
  • Teil 3 – Das SONOS Bedienkonzept
    • Fernbedienung SONOS
    • Desktop Client für Mac und Windows
    • iPod, iPhone, iPad und Android Geräte

Ähnliche Artikel:

SONOS Player: Wann braucht man Welchen ?
So, die Voraussetzungen sind geklärt, Netzwerk und Musik vorhanden. Nun zu den Playern. Je nach Einsatzzweck bietet SONOS verschiedene Modelle an. Wie schon erwähnt, verfügen alle Player über WLAN und (Fast-) ...
Weiterlesen...
Apple iTunes auf dem Microsoft Windows Media Center: MCE Tunes
Kaum ist es eingezogen und begeistert mit Super Möglichkeiten rund um die heimischen Medien, wie Filme, Musik und Bilder, kommt ein spezieller Wunsch auf: Die Wiedergabe von Liedern, die in ...
Weiterlesen...
i:TV Media DMC Pro als Medien Center
"Alles in einem in Ihrem TV...", so schreibt der Hersteller. In der Tat sind es die Funktionen, die über den Betrieb als Fernsehempfänger oder DVD Rekorder hinausgehen, welche das i:TV ...
Weiterlesen...
Activy Media Center 570: Einstellmöglichkeiten
Hier noch ein kurzer Überblick zu den Einstellmöglichkeiten des Activy Media Center. Das Setup des Gerätes läßt sich über einen eigenen Menüpunkt erreichen, welcher per Geräte PIN geschützt ist. Dort finden ...
Weiterlesen...
Wie bei der Autovermietung auch, kommt es beim Wohnmobil auf den richtigen Anbieter an. Allerdings gibt es einen kleinen Unterschied: in einem schlecht gepflegten Auto muss man nicht wohnen oder ...
Weiterlesen...
Bilder Management mit GPS Unterstützung – idImager 3.5 ist da !
So richtig angekündigt war das Feature nicht und beim Lesen der Release Notes fallen auch eher viele andere, interessante Funktionen auf. Trotzdem eine schöne Ergänzung: Import und Management von GPS ...
Weiterlesen...
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 als DVD Player / DVD Recorder
Die Nutzung als DVD Player beginnt ganz unspektakulär: Einfach Scheibe einlegen und los gehts. Die Bedienung ist zügig und ohne weitere Probleme, die Darstellung sauber und qualitativ - wie erwartert - ...
Weiterlesen...
SONOS Testbericht: Bevor es losgeht
Was braucht man also, um SONOS Produkte nutzen zu können. Die wichtigsten Punkte sind bereits genannt, hier jetzt die Details zum Netzwerk und der Musik. 1) Ein Netzwerk SONOS spielt Musik ab, ...
Weiterlesen...
Activy Media Center 570: DVD Player und Recorder
Der 2. Teil über das Activy Media Center 570 beleuchtet die Nutzung als CD- oder DVD Player sowie das Erstellen und Schneiden eigener DVD's. Neben dem "normalen" Fernsehprogramm kann das ...
Weiterlesen...
24 h mit dem Activy Media Center
Das Activy Media Center zieht ein - und nach 24 h leider wieder aus. Ein Überblick. "Fernsehen war einmal - jetzt kommt das Home Entertainment" - das klang gut und ...
Weiterlesen...
Freud und Leid mit BOSE Quiet Comfort
Freud und Leid liegen ja bekannterweise dicht beeinander. Meine Freude mit den BOSE Quiet Comfort Kopfhörern (wir haben inzwischen 3 davon), habe ich ja bereits berichtet, nun gibt es ...
Weiterlesen...
Wir verbringen seit vielen Jahren nicht immer, aber ausgesprochen gern und oft unseren Urlaub in den USA (oder Nordamerika allgemein). Mehrmals waren wir inzwischen auch mit dem Wohnmobil dort unterwegs, ...
Weiterlesen...
Lange mussten wir warten, um ein für unsere Anforderungen passendes Gerät zu finden. Der nicht funktionierende ÅSendersuchlauf ließ im April 2004 beim damaligen Activy Media Center 350 mit der Software ...
Weiterlesen...
Activy Media Center 370: Einstellmöglichkeiten
Hier noch ein kurzer Überblick zu den Einstellmöglichkeiten des Activy Media Center. Das Setup des Gerätes läßt sich über einen eigenen Menüpunkt erreichen, der per Geräte PIN geschützt ist. Dort finden ...
Weiterlesen...
Einbau der Phatbox im VW Sharan / VW Delta 6
Vor dem Musikerlebnis steht erstmal noch der Einbau und Anschluß der Phatbox. Auch wenn man - wie wir - eine "VW Version" der Phatbox kauf, braucht man - je nach ...
Weiterlesen...
Wohnmobil Urlaub in den USA: Campground Auswahl und Erfahrungen
Wie schon erwähnt, ist das Netz an "Campgrounds", also Stellplätzen für Wohnmobile in den USA sehr dicht. Darunter sind auch sehr viele öffentliche Campgrounds, die man als Tourist aber lieber ...
Weiterlesen...
Activy Media Center 370: Betrieb als Medien Center
4. Teil über das Activy Media Center 370: Es geht um den Betrieb als "Medien Center", also die zentrale Schaltstelle für Medien, wie Filme, Musik, Bilder im Heimnetzwerk. Hier läge ...
Weiterlesen...
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 als TV Empfänger
Für das ganz normale Fernsehprogramm kommt das Sony VAIO VGX - XL201 Media Center von Haus aus (zunächst nur) mit einem sogenannten Dual Tuner, also einem Empfänger, der DVB-T (digitales, ...
Weiterlesen...
SONOS: Musik wie und wann ich will.
SONOS ist mit den Produkten ja nicht ganz neu am Markt, aber lange Zeit habe ich die Begeisterung um diese Produkte aus sicherer Distanz beobachtet. Wozu sollte noch eine Plastebox ...
Weiterlesen...
Software zur Phatbox
Der erste Teil ist geschafft, die Box ist im Auto. Was jetzt noch fehlt, ist jede Menge Musik. Wie die Musik von CD oder aus der MP 3 Sammlung auf ...
Weiterlesen...
i:TV DMC Pro als DVD / CD Spieler und Rekorder
Nächster großer Funktionsblock ist das Abspielen, aber auch Erstellen von CD's und DVD's mit dem i:TV DMC Pro. DVD / CD Player Erster Unterschied zum Activy Media Center: Nach dem Einlegen ...
Weiterlesen...
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 als Media Center
"Das ebenmäßige, formschöne Design macht die VAIO XL-Serie zu einem Schmückstück Ihres privaten Entertainment-Centers.", so schreibt der Hersteller. In der Tat sind es die Funktionen, die über den Betrieb als Fernsehempfänger ...
Weiterlesen...
Nochmal Air Canada ? Nein, Danke !
Fliegen ist schön. Sagen zumindest alle. Wenn man dann gut 24 h von zu Hause bis zum Hotel braucht, wird das Ganze doch anstrengend. Fliegt man dann noch Air Canada ...
Weiterlesen...
Mit dem i:TV DMC Pro im Internet surfen
Im Teil 5 über das i.TV Media DMC Pro geht es um's Surfen per Fernbedienung - wie gut und vor allem, wie sicher ist das...? Der Menüpunkt "Online" ist der ...
Weiterlesen...
Die langjährigen Quicken Benutzer wissen es längst: Ein Quicken Update bringt in aller Regel mindestens Datenverlust, Tage oder Wochen kein Online Banking, stundenlanges Wiederherstellen alter Einstellungen und Funktionen und kaum ...
Weiterlesen...
Activy Media Center 350: Betrieb als Fernsehgerät
Hier der 2. Teil über das Activy Media Center, diesmal im Betrieb als Fernsehgerät, die elektronische TV Zeitschrift "TV Programm Plus" und einiges mehr. Menüpunkt 1 ist interessanterweise nicht das ...
Weiterlesen...
Microsoft XBOX 360 als Media Extender am Sony VAIO VGX XL 201
So wie schon beim Media Center selber war es auch bei diesem Feature eher der Zufall, der mich darauf führte und trotzdem ist das eines der genialsten Funktionen: die Erweiterung ...
Weiterlesen...
24 h mit dem Activy Media Center 350: alle Bilder
Im letzten Teil nun die Sammlung aller Bilder und Screenshots vom "Activy Media Center". Zu sehen sind auch der Teil "Video on Demand", "T-Online Vision", "TV Programm Plus" und der Recovery ...
Weiterlesen...
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 – Internet Funktionen
Im Teil 5 über das Sony VAIO VGX - XL201 Media Center geht es um's Surfen per Fernbedienung und ähnliche, internetbasierende ZusatzdiensteLos geht's mit der "Online Galerie":Technisch ist die Online ...
Weiterlesen...
Activy Media Center 370: Betrieb als TV Empfänger
Hier der 2. Teil über das Activy Media Center 370 (Kabelversion), diesmal im Betrieb als Fernsehgerät. Im Gegensatz zum Modell 350 verfügt das Modell 370 über 2 Kabeltuner, was einige ...
Weiterlesen...
SONOS Player: Wann braucht man Welchen ?
Apple iTunes auf dem Microsoft Windows Media Center:
i:TV Media DMC Pro als Medien Center
Activy Media Center 570: Einstellmöglichkeiten
Wohnmobil Urlaub in den USA: Vermieter und Erfahrungen
Bilder Management mit GPS Unterstützung – idImager 3.5
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 als
SONOS Testbericht: Bevor es losgeht
Activy Media Center 570: DVD Player und Recorder
24 h mit dem Activy Media Center
Freud und Leid mit BOSE Quiet Comfort
Wohnmobil Urlaub in den USA: Erfahrungen und Tipps
Fazit zum Testbericht des Sony VAIO VGX XL
Activy Media Center 370: Einstellmöglichkeiten
Einbau der Phatbox im VW Sharan / VW
Wohnmobil Urlaub in den USA: Campground Auswahl und
Activy Media Center 370: Betrieb als Medien Center
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 als
SONOS: Musik wie und wann ich will.
Software zur Phatbox
i:TV DMC Pro als DVD / CD Spieler
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 als
Nochmal Air Canada ? Nein, Danke !
Mit dem i:TV DMC Pro im Internet surfen
Quicken 2006: Business as usual…!
Activy Media Center 350: Betrieb als Fernsehgerät
Microsoft XBOX 360 als Media Extender am Sony
24 h mit dem Activy Media Center 350:
Testbericht zum Sony VAIO VGX XL 201 –
Activy Media Center 370: Betrieb als TV Empfänger

1 Kommentar

  1. Kann mir jemand sagen wie ich den Fernsehton auf meine SonosPlay:1 Boxen bekomme? Ich habe den Fernseher über die Chinch-Ausgänge an meine Sonos Connect Chinch-Eingänge angeschlossen. Muss ich nun eine weitere Sonoskomponete über die App quasi als weiteren Raum hinzufügen, oder wie geht man da vor?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.