Artikel
0 Kommentare

STRAVA, TrainingPeaks und Co…

Mathias Pohl…sind eingezogen. Seit Jahren sammle ich Daten via Garmin Forerunner, EDGE 705, EDGE 800, EDGE 1000, bisher landeten die aber zur Auswertung brav auf der lokalen Festplatte. Tool der Wahl zu Windows Zeiten war Sportstracks, mit dem Umstieg auf MacOS ist RubiTracks die Datenzentrale und bleibt es auch. STRAVA und TrainingPeaks synchronisieren die Daten direkt mit Garmin Connect, meine lokalen Daten und Anpassungen im RubiTrack bleiben davon unberührt.[Weiterlesen]

Artikel
1 Kommentar

Geocoding mit dem Smartphone und Bluetooth GPS

Dritte Variante: Geocoding mit dem T-Mobile SDA und Bluetooth GPS Empfänger. Wie beim Pocket PC auch zeichnet das Smartphone also den zurückgelegten Weg (mit Zeitstempel) auf, später beim Übertragen der Bilder auf den PC vergleicht man diese Zeitstempel mit den Aufnahmezeiten der Bilder und kann so mit geringem Aufwand den „Geocode“, also den Ort der Aufnahme ermitteln und in den EXIF Header des Bildes übertragen. [Weiterlesen]

Artikel
6 Kommentare

Nikon Geocoding mit Pocket PC, Smartphone, Bluetooth oder Garmin GPS

Geocoding für Bilder, also die Nutzung von GPS Daten mit Digitalkameras – in unserem Fall einer Nikon D200 – steht seit der Anschaffung ganz oben auf meiner Wunschliste. Nun hat Nikon zwischen Wunsch und Realität noch einen $100 günstigen Adapter sowie ein passenden GPS Empfänger gestellt, wie man das genauso mit einem Pocket PC oder Smartphone sowie TomTom Bluetooth GPS Empfänger machen kann, steht hier. [Weiterlesen]