WELCOME TO THE REAL WORLD http://www.mathiaspohl.de Sun, 27 Dec 2015 21:24:18 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.4.5 Carl Zeiss trifft August Horch. http://www.mathiaspohl.de/dx/carl-zeiss-trifft-august-horch http://www.mathiaspohl.de/dx/carl-zeiss-trifft-august-horch#respond Sun, 07 Dec 2014 16:11:29 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1296 Mathias Pohl Nein, nicht persönlich. Eher indirekt. Das ZEISS Planar T1.4 50 ZF.2 gepaart mit der Nikon D800E trifft auf das durchaus sehenswerte August Horch Museum in Zwickau. Die Bilder sind hier. 

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/carl-zeiss-trifft-august-horch/feed 0
STRAVA, TrainingPeaks und Co… http://www.mathiaspohl.de/dx/strava-trainingpeaks-und-co http://www.mathiaspohl.de/dx/strava-trainingpeaks-und-co#respond Sun, 07 Dec 2014 12:28:32 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1294 Mathias Pohl…sind eingezogen. Seit Jahren sammle ich Daten via Garmin Forerunner, EDGE 705, EDGE 800, EDGE 1000, bisher landeten die aber zur Auswertung brav auf der lokalen Festplatte. Tool der Wahl zu Windows Zeiten war Sportstracks, mit dem Umstieg auf MacOS ist RubiTracks die Datenzentrale und bleibt es auch. STRAVA und TrainingPeaks synchronisieren die Daten direkt mit Garmin Connect, meine lokalen Daten und Anpassungen im RubiTrack bleiben davon unberührt.

Garmin Connect arbeitet schon lange im Hintergrund und überträgt die vom Garmin EDGE 1000 empfangenen Daten nach RubiTrack. USB Gefummel bleibt mir somit schon seit einiger Zeit erspart. Spannend, zunächst an STRAVA und inzwischen auch an Garmin Connect sind die sogenannten (Strecken-)Segmente, bei deren Durchfahren der Garmin EDGE ganz brav meldet,

  • a) das man in einem Segment fährt
  • b) wo man relativ zu seiner Bestzeit in diesem Segment gerade unterwegs ist und
  • c) natürlich auch, wer da noch so mit welcher Leistung bzw. Zeit durch dieses Segment gefahren ist.

Der Kopf ist ziemlich einfach zu überwinden…

Wer möchte, kann auch STRAVA dann auch gleich seine Leistung-/Geschwindigkeitsdaten mit Anderen vergleichen, mit einem Premium Account bis runter so solchen Werten, wie „Watt pro Kilogramm“. Na dann!

Für weniger spannend halte ich die sogenannten „KOM’s“ die „King of Mountains“, Wetter, Zeit und Ausstattung machen hier einfach zuviel Unterschied und ein echtes Radrennen bleibt ein echtes Radrennen.

TrainingPeaks fokussiert im Unterschied zu STRAVA deutlich weniger auf die „soziale Komponente“ und bietet dafür deutlich mehr Möglichkeiten im Bereich der Trainings- & Workout Planung und Auswertung.

Garmin Connect nutze ich schon seit vielen Jahren, STRAVA Premium und TrainingPeaks Premium jetzt erst einmal für das nächste Jahr, mal sehen, wie lange der Reiz anhält.

DETAILS:

HEATMAP:

Folge mir auf Strava
ZUSAMMENFASSUNG:

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/strava-trainingpeaks-und-co/feed 0
Delta 4 Rocket Launch 2013 http://www.mathiaspohl.de/dx/delta-4-rocket-launch-2013 http://www.mathiaspohl.de/dx/delta-4-rocket-launch-2013#respond Sat, 06 Dec 2014 16:37:27 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1297 Mathias Pohl Kein Space Shuttle Start, wie in 2009. Aber immerhin ein Delta 4 Raketenstart am Abendhimmel über Florida. Das versprach, interessant zu werden, also haben wir einen kurzen Abstecher an den Banana River gemacht.

Die genaue Position und die Bilder sind hier. 

Schnell noch 3 Worte zum Ort, an dem man einen solchen Raketenstart vom Kennedy Space Center am Besten beobachten kann: Die Delta 4 Raketen starten im unteren Teil der Halbinsel, auf der sich das JF Kennedy Space Center befindet – im Unterschied zu den ehemaligen Startplätzen der Space Shuttles.

Nächster (öffentlich zugänglicher) Punkt ist der Hafen Port Canaveral auf der Straße 401. Die Entfernung beträgt hier 8,6 Meilen, Sicht ist perfekt, der Sound auch. Achtung: Selbst beim Start solcher „einfachen“ Raketen wird es am Straßenrand schnell voll, also rechtzeitig da sein und einen „Stellplatz“ sichern. Die Polizei ist in aller Regel recht tolerant, wenn sich der Straßenrand mit parkenden Autos füllt.

And for our international Visitors: Closest viewing for Delta 4 Rocket Launches off Pad 37B at the Kennedy Space Center is from Port Canaveral on Route 401. Distance is 8.6 miles across the Banana River. View is perfect, Sound to.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/delta-4-rocket-launch-2013/feed 0
A Walk of Faith: Thaipusam Day in Singapore http://www.mathiaspohl.de/dx/thaipusam-singapore http://www.mathiaspohl.de/dx/thaipusam-singapore#respond Fri, 20 Dec 2013 23:00:00 +0000 http://www.mathiaspohl.de/pohl/mathiaspohl.de/mathias-pohl.nsf/dx/thaipusam-singapore Mathias Pohl One of the nicest things about visiting Singapore is seeing its ethnic neighborhoods. So, during one of my 1st visits back in 2007 to this place, i took the opportunity to visit Thaipusam Day, which is a great multiday hindu celebration.

What is Thaipusam ?

Devotees of Lord Murugan believ that Tahipusam is the day when he was given the vel (divine spear) by his mother. Lord Murugan is worshipped as the granter of wishes and so, those hindus, who wish to ask for a favor or to give thanks for a favor received participate in the festival of Thaipusam.

A unique feature of this celebration is the carrying of so called kavadis, portable altar up to two meters tall, decorated with peacock feathers and attached to the devotee through 108 vels pierced into the skin on the chest and back (weight of up to 120 pounds is not unusual).

It is believed, that devotees are able to enter a trance, feel no pain, do not bleed from their wounds and have no scars left behind.

If you’re early, Visitors can observe the fascinating piercing of the kavadis from some designated spots within the first temple. It is believed, that the more effort and hardship experienced when carrying this kavadi, the more generous the Lord will be fulfilling his devotes wishes.

On the day of Thaipusam, hindus in Singapore fulfil their vows in a 4 km walk from the Sri Srinivasa Temple to the Sri Thendayuthapani Temple, that may took up to 8 hrs for the participants.

Relatives and well wishers assist and encourage this devotees by chanting prayers or singing devotional songs.

After usualy 8 hrs, the participants reach the Sri Thendayuthapani Temple for the final part of the celebration.

So, if you become the chance to visit Thaipusam, do so, it’s an amazing event.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/thaipusam-singapore/feed 0
NASA Space Shuttle Atlantis Exhibit @ Kennedy Space Center http://www.mathiaspohl.de/dx/nasa-space-shuttle-atlantis-exhibit-kennedy-space-center http://www.mathiaspohl.de/dx/nasa-space-shuttle-atlantis-exhibit-kennedy-space-center#respond Sun, 15 Dec 2013 16:39:54 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1196 Mathias PohlBestellung: 1979
Auslieferung: 1984
Laufleistung: 203 Millionen Kilometer
Vorbesitzer: 156
Zu besichtigen: Kennedy Space Center Visitor Complex,SR 405, FL 32899. Ganz oft hat es ja lieder nicht geklappt, einen Space Shuttle Start zu sehen. Selbst der Besuch bei einer Shuttle Landung sollte nicht klappen, bis wir schließlich doch noch Glück hatten, und Start und Landung der Endeavour miterleben durften. Während die Endeavour mit viel Aufwand im California Science Center zu besichtigen ist, beherbergt das Kennedy Space Center in Florida das Space Shuttle Atlantis. Die Bilder sind hier.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/nasa-space-shuttle-atlantis-exhibit-kennedy-space-center/feed 0
APAC IT Conference 2013, Batu Feringgi, Malaysia http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-2013-batu-feringgi-malaysia http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-2013-batu-feringgi-malaysia#respond Sun, 15 Dec 2013 13:08:30 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1195 Mathias PohlThe 2013 IT Conference for the Asia Pacific Region brought me this time to Malaysia. Thanks to William and Chris as the hosts this year and all those who helped to get this a great conference off the ground. Thanks also to Dirk, who has held here and there the lens into my direction. Some Pictures are here. 

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-2013-batu-feringgi-malaysia/feed 0
Las Vegas am Morgen, Nachts und aus der Luft. Fast. http://www.mathiaspohl.de/dx/las-vegas-am-morgen-nachts-und-aus-der-luft-fast http://www.mathiaspohl.de/dx/las-vegas-am-morgen-nachts-und-aus-der-luft-fast#respond Sun, 11 Aug 2013 15:46:09 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1027 Las Vegas am Morgen, Nachts und aus der Luft. Fast.
Ok, das stimmt so nicht ganz, aber 3 interessante Fotoreihen sind auf jeden Fall entstanden: Nr. 1 ist Ergebnis der Zeitverschiebung und was soll man schon machen, wenn man gegen 4 Uhr Morgens nicht mehr schlafen kann ? Mal den Las Vegas Strip entlang laufen, klar! Nr. 2 ist ein klassischer Ausflug auf den Las Vegas Strip bei Nacht und bei Fotoreihe Nr. 3 geht es weniger um Las Vegas, als mehr um den nahegelegenen Grand Canyon und speziell den Grand Canyon Skywalk, der für ein paar wenige Augenblicke nur mir ganz allein gehörte. Die Bilder sind hier.

Las Vegas Strip um 6 Uhr

Las Vegas Strip an einem Samstag Morgen

  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

View photos at SmugMug


Las Vegas: Into the Night

Las Vegas Strip: Into the Night.

  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

View photos at SmugMug


Grand Canyon Skywalk

Grand Canyon, the Sky Walk and Guano Point West Rim

  • Begrüßung durch den Kapitätn, dann geht es los.
  • Hoover Damm
  • Scenic Airlines, wir der Name schon sagt...
  • Sky Walk aus der Luft
  • Sky Walk aus der Luft
  • Landung im Grand Canyon, Indianergebiet. Kurzer Fußmarsch in Richtung der Boote, die uns auf den Colorado River bringen
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Unser Hubschrauber holt inzwischen die nächste Ladung Touristen.
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Die nächste Ladestation für Touris
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Colorado River, Grand Canyon.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Colorado River, Grand Canyon
  • Eagle Point, Grand Canyon
  • Felsspalten am Eagle Point, Grand Canyon
  • Sleeping Dog, Grand Canyon
  • Eagle Point, Grand Canyon
  • Grand Canyon
  • Grand Canyon Skywalk, gesehen von einem 10,5 mm Fish Eye
  • Colorado River, Grand Canyon. Da unten waren wir eben noch….
  • Colorado River, Grand Canyon. Da unten waren wir eben noch….
  • Eagle Point, Grand Canyon
  • Grand Canyon Sky Walk, Picknick Bereich
  • Felsspalten am Eagle Point, Grand Canyon
  • Der schlafende Hund in aller Pracht, Sleeping Dog am Grand Canyon
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon, Wer findet den Hubschrauber im Bild…?
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon, Wer findet den Hubschrauber im Bild…?
  • Guano Point - West Rim - Grand Canyon
  • Ganz allein auf dem Grand Granyon Skywalk
  • Allein auf dem Grand Canyon Skywalk

View photos at SmugMug

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/las-vegas-am-morgen-nachts-und-aus-der-luft-fast/feed 0
Borderland Museum Teistungen http://www.mathiaspohl.de/dx/grenzlandmuseum-teistungen-eichsfeld http://www.mathiaspohl.de/dx/grenzlandmuseum-teistungen-eichsfeld#respond Fri, 07 Jun 2013 14:45:15 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1023 Grenzland Museum TeistungenThe Borderland Museum Eichsfeld (Grenzland Museum Teistungen, Eichsfeld) combines a museum, study centre and outdoor trail along the line of the former border. It occupies the former East German customs building at the crossing point between Duderstadt and Teistungen. The permanent exhibition documents the history of the border in the Eichsfeld region, which was divided between East and West Germany during the Cold War – when it was HOT. Join me along this indescribable piece of history.

A trail follows the old border fortifications up to a West German observation tower which was constructed to allow people to look into East Germany. Starting Point is the Former Customs Building:

The Building at the former Worbis border crossing point was originally used for custom purposes. Travellers from East to West germany had to hand in customs and currency declarations here containing information on items and currency they were taking across the border. Some everyday items were not allowed to be taken in or out, i.e. Newspapers. In some cases, even a plastic bag printed with advertising could fall under the ban.

Further down the road: The Emergency Anti-Vehicle Barrier:

Rolling barriers were set up on the East German side of almost every road border crossing. 11 m long and 6 t in weight, they were designed to prevent „border breakthroughs by vehicles“. From a cabin above a Bunker, 2 border guards on duty could operate the barrier at the touch of a button. Triggered by a hydraulic punch, the Barrier then rolled into its counterpart within 3 seconds. The barrier could only be opened again using a cable winch. It was tested between 3am and 4am every day.

Memorial:

Memorial to the victims, designed by Gudrun Friedrich-Kopp.

Observation Bunkers:

These constructions were used by the East German border troops during their patrol along the inner german border and also as surveillance points further into east german territory in the adjacent 500 m protective strip. In some cases, they were buried underground up to the viewing slits.

Outer Fence:

The outer fences were constructed in a number of phases, starting with the initial fortification of the border from May 1952. This Photo is showing a „third-generation“ fence, much more solidly constructed (1960s to the 1980s). The fence line was moved back to create an outer strip between the fence and the actual border. The barbed-wire fences were replaced with a barrier that was usually 3.2–4.0 metres (10–13 ft) high, like this. The openings in the mesh were generally too small to provide finger-holds and were very sharp. The panels could not easily be pulled down, as they overlapped, and they could not be cut through with a bolt- or wire-cutter. Nor could they be tunnelled under easily, as the bottom segment of the fences was partially buried in the ground.

Border Security Signal Fence:

When the East German government closed the border to West Germany in 1952, it declared the 500 m to the east of the border fence as „protective strip“. Residents there were issued with special identity cards. Visitors had to apply for a pass. From 1973 on, this strip was closed off to the east by the border security signal fence (in the back). Anyone touching one of the 16 low voltage signal wires while clamping the fence triggered an alarm. Ten years laters, however, the troops dismantled the optical and acoustic signals on the fence itself, so that escapees would not know they had beed discovered.

Border Dogs and Dog run:

The Dog run shown is here a reconstruction. Although there was no run like this in this area, it is typical of dog runs on other sections of the east german border. These were built from 1974, mainly at sections of the border security signal fence that were difficult to guard. Inside of the run were a kennel, a food bowl and a water bowl. There were also „running ropes“, fixed between two steel masts across the length of 30 – 50 m. A movable lead was attached to this wire rope, so that the dog could run along the strip. There were gaps between the ends of the ropes to stop the dogs from biting each other. The guards dogs, which usually spent their entire lives on the border, were fed and checked once a day (taken out of the run every week).

Border Stones:

The direct course of the border was demarcated by border stones. The border stone preserved here was right on the edge of a field while the border posts, visible from afar, were 1 – 2 m away from the border line, on east german territory. The border installation were always ata certain distance from the actual border line, at this point, this is over 50 m.

More Photos:

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/grenzlandmuseum-teistungen-eichsfeld/feed 0
Space Shuttle Endeavour: Letzter Start und finale Landung http://www.mathiaspohl.de/dx/space-shuttle-endeavour-letzter-start-und-finale-landung http://www.mathiaspohl.de/dx/space-shuttle-endeavour-letzter-start-und-finale-landung#respond Sun, 21 Oct 2012 10:32:14 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1008 Start und Landung STS 127 Space Shuttel EndeavourDas war doch gerade eben noch, das wir nach vielen Versuchen tatsächlich den Start und die Landung eines Space Shuttles live sehen konnten. Endeavour zur Mission STS 127. Letzter Start zu einer ganz ungewöhnlichen Reise war nun der Los Angeles International Airport: L.A.Times hat das Space Shuttle dabei begleitet. Ein ungewöhnliches Video ist hier.

„Mission 26“ nannte die NASA den Transport des Space Shuttles Endeavour vom Kennedy Space Center in Florida zum California Science Center in Los Angeles, wo das Shuttle nun im Ausstellungspark besichtigt werden kann.

Der Flug von Kennedy Space Center bis nach Los Angeles war bereits spektakulär, viel spannender aus meiner Sicht waren allerdings die 12 Meilen Landweg vom Los Angeles International Airport quer durch Inglewood, Los Angeles zum Science Center: Es galt, das Shuttle mit 85 Tonnen, 21 Meter Höhe (auf dem Anhänger) und knapp 24 Meter Breite auf einem Anhänger durch die Straßen der Stadt zu transportieren.

Im Vorfeld wurden bereits 233 Bäume gefällt, 233 Verkehrssignale entfernt und über 100 Stromleitungen baulich verändert.

Das California Science Center beziffert die Gesamtkosten des Transportes mit > 10 Mio Dollar.

L.A. Times Reporter Brian Chan hat die letzten 12 Meilen des einst 1,8 Milliarden Dollar teuren Space Shuttle in einem faszinierenden Zeitraffer festgehalten:

Unsere letzte Begegnung mit dem Shuttle war im Juli 2009. Wir hatten Glück und konnten nicht nur 3 LTT Tickets ergattern (diese ermöglichen zu einem Shuttle Start den Transport zum NASA Causeway), sondern konnten nach einen Versuchen tatsächlich Start und Landung des Shuttles vor Ort miterleben. Die Eindrücke von damals sind hier:

Start und Landung des Space Shuttle Endeavour STS 127

  • Mathias Pohl's photo
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 3. Startversuch für STS 127. diesmal im Space Park in Titusville, T-9 wird der Countdown wieder abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand heranzieht.
  • Mathias Pohl's photo
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 3. Startversuch für STS 127. diesmal im Space Park in Titusville, T-9 wird der Countdown wieder abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand heranzieht.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Nach 16 Tagen kehrt die Endeavour Ende Juli 2009 zur Erde zurück. Wir nutzen die Gelegenheit und schauen uns die Landung vor Ort im Kennedy Space Center an.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Ich war hier....!
  • Mathias Pohl's photo
  • Nach 16 Tagen kehrt die Endeavour Ende Juli 2009 zur Erde zurück. Wir nutzen die Gelegenheit und schauen uns die Landung vor Ort im Kennedy Space Center an.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

View photos at SmugMug

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/space-shuttle-endeavour-letzter-start-und-finale-landung/feed 0
SONOS: Musik wie und wann ich will. http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-test-der-raumzonenplayer http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-test-der-raumzonenplayer#comments Sun, 14 Oct 2012 17:48:25 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=988 SONOS ist mit den Produkten ja nicht ganz neu am Markt, aber lange Zeit habe ich die Begeisterung um diese Produkte aus sicherer Distanz beobachtet. Wozu sollte noch eine Plastebox für den iPod (sowas war das doch, oder…) gut sein ? Nö, brauche ich nicht. Dachte ich.Das hat sich nun schlagartig geändert. Details und Testbericht sind hier.

Zum Einstieg: Worum geht es bei den SONOS Produkten eigentlich ?

Ganz einfach ist das im folgenden Werbevideo des Herstellers erklärt:

Mit etwas weniger Marketing und auch Hochdeutsch: Idee ist es, zu Hause oder im Internet verfügbare Musik wiederzugeben. Klingt erst einmal nicht so aufregend. Wäre es auch nicht. Spannend wird es meiner Ansicht nach erst, wenn man

  • seine Musik (natürlich in elektronischer Form) zu Hause an einer Stelle verfügbar hat (bspw. in einem NAS, Netzwerkspeicher, iPod/iPhone)
  • gern mal verschiedene Radiosender hört, insbesondere auch aus anderen Regionen, die sich via Antenne nicht empfangen lassen,
  • vielleicht auch auf alternative Radio Angebote, wie Napster, Rdio oder Spotify zurückgreift
  • und das ganze dann noch in verschiedenen Räumen zu Hause (oder auch draußen in Garten und Terasse) hören möchte.

Wenn mehrere dieser Umstände zutreffen, sollte man einen genaueren Blick auf die Produkte von SONOS werden.

  • Teil 2 – SONOS Player – Wann braucht man welchen ?
    • Sound für kleine und große Räume: SONOS Play:3 und Play:5
    • Anschluß an vorhandene Hifi Anlagen über SONOS Connect
    • Anschluß an vorhandene Lautsprecher über SONOS Connect:AMP
    • Anschluß an vorhandenen Fernseher über SONOS Playbar
  • Teil 3 – Das SONOS Bedienkonzept
    • Fernbedienung SONOS
    • Desktop Client für Mac und Windows
    • iPod, iPhone, iPad und Android Geräte
]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-test-der-raumzonenplayer/feed 1
Das SONOS Bedienkonzept http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-bedienkonzept http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-bedienkonzept#comments Sun, 14 Oct 2012 15:17:22 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=999 Das Netzwerk ist vorbereitet, die Musik auf. Die Player sind ausgewählt und in der Wohnung verteilt, wie wird das Ganze jetzt bedient.

An den Playern selber gibt es nur wenige Möglichkeiten, Einfluß zu nehmen. Diese beschränken sich auf 3 Tasten: Laut(er), Leise(r) und Stumm. Seit Version 4.2 läßt sich mit der Stumm Taste optional auch die Wiedergabe (egal, ob Playliste oder Radio) anhalten und später wieder fortsetzen.

Alle anderen Interaktionen – von der Einrichtung bis zur Auswahl der Musik geschehen über Fernbedienungen im weitesten Sinne – die in jedem Fall mit dem SONOS Netzwerk zu Hause verbunden sein müssen.

Variante 1 – die klassische Fernbedienung

…wird als weiteres Produkt von SONOS angeboten: SONOS Control.

SONOS Control wird dazu – genau wie alle anderen SONOS Produkte zuerst mit dem Netzwerk zu Hause verbunden (das geht in dem Fall nur über Wireless LAN), anschließend können alle vorhandenen SONOS Player darüber gesteuert werden – SONOS Control ist also nicht an einen bestimmten SONOS Player gebunden.

SONOS Control kommt dazu mit einem 3,5”-Farb-VGA-Display (640×480 Pixel), „Touch Bedienung“ und 4 Knöpfen.

Mit der Fernbedienung lassen sich nun die verschiedenen Musikquellen – wie Internet Radio Programme, Zusatzdienste (wie Spotify oder Napster) oder eben Musik aus der hauseigenen Mediathek auf den Playern einzeln oder auch in einer Gruppe wiedergeben.

Bei Wiedergabe der gleichen Musikquelle auf einer Gruppe von SONOS Playern synchronisiert SONOS die Wiedergabe, so das kein Zeitverzug zwischen den verschiedenen Playern hörbar ist – Partymodus nennt das der Hersteller.

Über die Fernbedienung läßt sich natürlich auf die Lauststärke regeln oder Einstellungen am System vornehmen.

Variante 2 – Fernbedienung via iPod, iPhone, iPad oder Andoid

Zu diesem Zweck bietet der Hersteller entsprechende, kostenlose Apps an, die im Funktionsumfang der SONOS Control nicht nachstehen.

Einziger, aber wichtiger Unterschied: Die Apps benötigen einige Sekunden für den Start und die Verbindung zum SONOS System, bevor sich die Player darüber steuern lassen.

Die Benutzeroberfläche entspricht fast vollständig der SONOS Control, hier einige Screenshots:

   

   

   

   

   

   

Die Benutzeroberfläche für den iPad ist sehr ähnlich:

Variante 3 – Fernbedienung via Desktop Anwendung für Mac OS oder Windows

Gut, eine mobile Fernbedienung ist das nicht unbedingt, aber ganz nett, wenn man neben der Arbeit an Mac oder PC in das heimische Musikangebot eingreifen möchte. Auch dafür bietet SONOS aktuell kostenlose Apps an. Funktionsumfang und Benutzeroberfläche sind sehr ähnlich, zu den oben für den iPad gezeigten Bildern.

Ansonsten bleibt zu sagen, das die Desktop Anwendung die einzige Möglichkeit ist, das SONOS System ohne Wireless LAN fernzubedienen – falls dies notwendig wäre.

So, Netzwerk ist eingerichtet, Player sind ausgewählt, Fernbedienungen eingestellt. Was ist sonst noch so aufgefallen:

  • Teil 2 – SONOS Player – Wann braucht man welchen ?
    • Sound für kleine und große Räume: SONOS Play:3 und Play:5
    • Anschluß an vorhandene Hifi Anlagen über SONOS Connect
    • Anschluß an vorhandene Lautsprecher über SONOS Connect:AMP
    • Anschluß an vorhandenen Fernseher über SONOS Playbar
  • Teil 3 – Das SONOS Bedienkonzept
    • Fernbedienung SONOS
    • Desktop Client für Mac und Windows
    • iPod, iPhone, iPad und Android Geräte

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-bedienkonzept/feed 1
SONOS Player: Wann braucht man Welchen ? http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-player-wann-braucht-man-welchen http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-player-wann-braucht-man-welchen#comments Sun, 14 Oct 2012 15:16:00 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=998 So, die Voraussetzungen sind geklärt, Netzwerk und Musik vorhanden. Nun zu den Playern.

Je nach Einsatzzweck bietet SONOS verschiedene Modelle an. Wie schon erwähnt, verfügen alle Player über WLAN und (Fast-) Ethernet Anschluß zum Netzwerk.

Fall 1: Sie wollen einfach Musik hören, Verstärker oder Lautsprecher sind nicht vorhanden.

Typische Situation für Küche oder Bad (ok, wir haben im Bad spezielle, wasserfeste Lautsprecher aus der dem Blaupunkt Outdoor Programm für Boote, aber das ist sicher eher die Ausnahme…).

Ist wenig Platz vorhanden, empfiehlt sich der SONOS Play:3

Der kann wahlweise hoch oder quer aufgestellt werden, verfügt über 3 Lautsprecher, 3 Tasten zum Regeln der Lautstärke (Stumm, Laut, Leise), 1 weiße LED und fertig.

Auf der Rückseite gibt es einen Netzanschluß und den erwähnten Ethernet Anschluß zum Netzwerk, falls WLAN nicht genutzt werden kann oder soll.

Der SONOS Play:3 ist – wie alle SONOS Produkte – sehr solide verarbeitet, bleibt mit seinen 2,6 kg immer auf dem Boden, nichts klappert oder wackelt, selbst wenn es mal etwas lauter zugeht.

Bei uns steht der SONOS Play:3 aufgrund seiner schmalen Abmaße in einem Regal im Büro. Gute Sache.

Ist etwas mehr Platz vorhanden oder soll vielleicht etwas mehr Luft bewegt werden (…), kommt der SONOS Play:5 zum Einsatz:

Er verfügt über 4,2 kg Lebendgewicht, 5 Lautsprecher und die bekannten 3 Tasten zum Regeln der Lautstärke.

Spannender wird es auf der Rückseite: Dort sind 2 Ethernet Anschlüsse vorhanden. Diese kann man wieder für den Anschluß an das heimische Netzwerk alternativ zu WLAN verwenden. Allerdings kann man an diese beiden Anschlüsse auch weitere Netzwerk Geräte (Laptop) hängen, die über die WLAN Verbindung des SONOS Players arbeiten, auch wenn der Hersteller das offiziell nicht unterstützt.

Ebenfalls spannend: Die Rückseite des SONOS Play:5 bietet auch noch einen Kopfhöhrer Anschluß sowie einen Cinch Eingang. Ja, Eingang. Man kann den SONOS Play:5 auch ganz ohne Internet mal schnell als Abspielgerät für Musikquellen nutzen, die über diesen Cinch Eingang angeschlossen werden. Nette Idee, so kann man den SONOS Play:5 als Krachmacher auch mal mit zu einer Party außer Haus nehmen.

Ansonsten typischer Einsatzort: Küche (wenn mehr Platz vorhanden ist), Esszimmer. Hier beide Player im Größenvergleich:

Fall 2: Sie besitzen einen Verstärker samt Lautsprecher und möchten diese auch weiterhin für die Musik nutzen.

Passendes Gerät ist hier der SONOS Connect:

Die Vorderansicht ist bekannt: 3 Tasten zum Regeln der Lautstärke (Stumm, Laut, Leise), 1 weiße LED, fertig.

Auf der Rückseite befindet sich dann verschiedene Anschlüsse für einen externen Verstärker: Analog Cinch sowie Digital Coax und Optisch. Über diese Anschlüsse kann die Musik dann über den Verstärker und externe Boxen wiedergegeben werden.

Aber SONOS Connect kann noch mehr: Außer den Anschlüssen für die Musikwiedergabe ist auch ein Eingang vorhanden. Auf diesem Weg kann also Musik vom Verstärker oder einem Blu Ray Player, oder ähnlich zur Wiedergabe auf einem anderen SONOS Player irgendwo im Haus eingespeist werden. Cooles Feature ! Wir nutzen das in der Tat mit einem Blu Ray Spieler für die Wiedergabe von Musik / Konzertmitschnitte von DVD / Blu Ray in anderen Räumen.

Fall 3: Sie besitzen Lautsprecher (ohne Verstärker) und möchten diese auch weiterhin für die Musik nutzen.

Auch dafür gibt es ein passendes Produkt: den SONOS Connect:AMP, sozusagen ein SONOS Player mit eingebautem Verstärker bis 55 Watt.

Funktionen an der Vorderseite sind bereits bekannt, an der Rückseite fallen zunächst die großen Anschlüsse für die Lautsprecher auf.

Ein Subwoofer läßt sich per Cinch Anschluß ansteuern, außerdem vorhanden sind die schon bekannten Anschlüsse für Ethernet sowie ein Analog Audio Eingang (bspw. für einen CD Spieler oder ähnlich, der auf diese Weise dann wieder im gesamten SONOS Netzwerk gehört werden kann).

Fall 4: Sie besitzen einen Fernseher und möchten dort einen Schritt in Richtung Raumklang machen.

Das Zauberwort für diesen Einsatzzweck heißt SONOS Playbar, evtl. noch unterstützt durch den SONOS Sub. Aber der Reihe nach.

Der SONOS Playbar ist eine Waffe, eine Klang-Waffe. Ehrlich. Die eigentliche Idee ist es, den oft lausigen Ton der heutigen Flachbild Fernseher mit einem ordentlichen Klang aufzuwerten. In dem gut 90 cm breiten und 5,5 kg schweren Playbar sind dazu 9 (!) Lautsprecher untergebracht, die allein schon einen ganz hervorragenden Job machen. Auf Wunsch kann der Playbar dann noch durch einen SONOS Sub (für 3.1 Ton) und 2 SONOS Play:3 (für 5.1 Ton) ergänzt werden. Aber wie gesagt: Schon ganz allein macht der Playbar dem flauen Fernsehton ordentlich Beine.

Zur Musikwiedergabe enthält der SONOS Playbar ebenfalls 2 LAN Anschlüsse, speziell für die Wiedergabe des Fernsehtons aber noch einen zusätzlichen Glasfaser Anschluß als Digital Audio Eingang. Voraussetzung für die Nutzung mit einem Fernsehgerät ist also ein entsprechender Digital Ausgang am TV.

Die Bedienung für die Wiedergabe von Musik entspricht dem SONOS Play:3 oder Play:5, dazu gibt es nichts weiter zu sagen. Für den Anschluß an ein TV-Gerät „lernt“ der SONOS Playbar die Fernbedienung des Fernsehers, um entsprechend auf „Lauf“ / „Leise“ Befehle zu hören. Das geht im Test soweit ganz gut, wer allerdings eine Funk- statt einer Infrarot-Fernbedienung nutzt (bspw. BOSE Livestyle V Serie), dem bleibt die Steuerung des SONOS Playbar leider versagt.

Über die SONOS App lassen sich dann noch SONOS Playbar spezifische Einstellungen sowie die Kopplung mit einem SONOS Sub vornehmen.

  • Teil 2 – SONOS Player – Wann braucht man welchen ?
    • Sound für kleine und große Räume: SONOS Play:3 und Play:5
    • Anschluß an vorhandene Hifi Anlagen über SONOS Connect
    • Anschluß an vorhandene Lautsprecher über SONOS Connect:AMP
    • Anschluß an vorhandenen Fernseher über SONOS Playbar

  • Teil 3 – Das SONOS Bedienkonzept
    • Fernbedienung SONOS
    • Desktop Client für Mac und Windows
    • iPod, iPhone, iPad und Android Geräte
]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-player-wann-braucht-man-welchen/feed 3
SONOS: Was sonst so aufgefallen ist… http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-was-sonst-so-aufgefallen-ist http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-was-sonst-so-aufgefallen-ist#comments Sun, 14 Oct 2012 15:13:52 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=997 So, jetzt hilft nur noch selber ausprobieren.

Was ist mir während der ersten Tage aufgefallen:

  • Alle SONOS Player sowie SONOS Connect / Connect:AMP verfügen über eine Ethernet Schnittstelle, um statt Wireless LAN alternativ ein verkabeltes Netzwerk zu benutzen, das WLAN in den SONOS Geräten läßt sich allerdings nicht abschalten.
  • Abschalten ist ein gutes Stichwort: Keines der SONOS Geräte verfügt über einen Aus-/Einschalter. Das passt irgendwie zum Bedienkonzept, ist aber evtl. wichtig zu wissen. Leistungsaufnahme („Stromverbrauch“) ohne Musik (also Stand by) bei Betrieb über Ethernet Verkabelung:
    • SONOS Play 3: 4 Watt
    • SONOS Play 5: 7 Watt
    • SONOS Connect (das Ding für den Anschluß an die Hifi Anlage): 5 Watt
    • SONOS Connect AMP (zum Anschluß an eigene Lautsprecher): 6 Watt
    • SONOS Playbar (zum Anschluß an einen Fernseher): 9 Watt
  • Die SONOS Control Fernbedienung (die leider demnächst wohl nicht mehr angeboten wird) ist als Zubehör durchaus empfehlenswert, das sie ohne Zeitverzögerung genutzt werden kann. Die Apps für iPhone, iPod und Co brauchen die eine oder andere Denksekunde bis zum Start.
  • Die Player lassen sich ohne WLAN weder über die SONOS Fernbedienung, noch die Apps für iPhone, iPad usw. bedienen. Hier bleibt nur der Desktop Client für Mac OS oder Windows. Das ist nicht tragisch, könnte aber Nachts mal auffallen, wenn das WLAN zeitgesteuert abschaltet.
  • Jeweils 2 Stück der SONOS Play:3 oder SONOS Play:5 lassen sich auf Wunsch zu einem „echten“ Stereo Paar verknüpfen.
  • Da Apple mit dem iPhone 5 einen neuen Dock Connector eingefügt hat, hat SONOS dann gleich das Dock für iPod abgekündigt – es nutzt noch den „alten“ Dock Connector.
  • Die Indizierung der hauseigenen Mediathek ist derzeit auf 65.000 Lieder beschränkt, wer mehr Lieder sein Eigen nennt, kann dieses Limit recht einfach umgehen, in dem größere Sammlungen in M3U Dateien zusammengefaßt und dann erst indiziert werden. Wie genau das funktioniert, steht hier.
  • Wer einen PERL Server hat (läßt sich einfach auf Linux, Mac OS oder Windows installieren) und ein browserbasierendes Userinterface sucht, sollte SONOSWEB ausprobieren.
  • Es gibt wirklich viele Zusatzanbieter für Musik, wie Spotify, Napster, Rdio oder Last.FM. Für die Nutzung dieser Zusatzdienste mit dem SONOS Geräten benötigt mann bei fast allen Anbietern einen meist kostenpflichtigen „Premium“ Account. Nicht alle Funktionen dieser Zusatzanbieter lassen sich dann mit SONOS nutzen. Spotify bietet zwar die eigenen Playlisten auf SONOS an, allerdings keine der eigenen Radioprogramme. Für mich Grund genug, den Spotify Premium Account wieder zu kündigen.
  • Teil 2 – SONOS Player – Wann braucht man welchen ?
    • Sound für kleine und große Räume: SONOS Play:3 und Play:5
    • Anschluß an vorhandene Hifi Anlagen über SONOS Connect
    • Anschluß an vorhandene Lautsprecher über SONOS Connect:AMP
    • Anschluß an vorhandenen Fernseher über SONOS Playbar
  • Teil 3 – Das SONOS Bedienkonzept
    • Fernbedienung SONOS
    • Desktop Client für Mac und Windows
    • iPod, iPhone, iPad und Android Geräte
]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-was-sonst-so-aufgefallen-ist/feed 3
SONOS Testbericht: Bevor es losgeht http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-bevor-es-losgeht http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-bevor-es-losgeht#respond Sun, 14 Oct 2012 15:02:10 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=995 Was braucht man also, um SONOS Produkte nutzen zu können. Die wichtigsten Punkte sind bereits genannt, hier jetzt die Details zum Netzwerk und der Musik.

1) Ein Netzwerk

SONOS spielt Musik ab, die sich entweder zu Hause auf einer Festplatte befindet oder aus dem Internet kommt. Damit ist klar: Mindestens ein Netzwerk muss zu Hause vorhanden sein, für Musikwiedergabe aus dem Internet (bspw. Radio Programme) wird auch ein Internet Zugang benötigt.

Ansonsten ist ein Wireless LAN zu Hause ausreichend, die SONOS Geräte verbinden sich recht einfach per Tastendruck mit dem Wireless LAN. Sobald mehrere SONOS Geräte zu Hause installiert werden, können sich diese auch wireless direkt miteinander verbinden, der Hersteller nennt das SONOS NET.

Wer sein Wireless LAN zeitweise (bspw. Nachts) abschaltet, sollte bedenken, das die SONOS Geräte zu dieser Zeit dann nicht genutzt oder bedient werden können. Auf den SONOS Geräten selber wird KEINE Musik gespeichert.

Alternativ verfügen alle SONOS Player auch über eine (Fast-) Ethernet Schnittstelle für die Kommunikation untereinander und mit dem Internet. Wer also eine entsprechende Verkabelung zu Hause hat, kann diese auch für den Anschluß der SONOS Player verwenden, ein Gemischtbetrieb (einige SONOS Geräte am Wireless LAN, andere am LAN) sind ebenfalls möglich. Allerdings müssen sich die Geräte im gleichen Subnetz befinden.

Lediglich die Fernbedienung (egal ob …. oder über iPod, iPad und Co) ist auf das Wireless LAN angewiesen.

Steht kein Wireless LAN zur Bedienung der SONOS Player zur Verfügung, bleibt für die Steuerung aber noch der SONOS Desktop Client für Mac OS und Windows:

2) Musik

Ja, liegt nahe. Um Musik abzuspielen, muss diese irgendwo her kommen.

Entweder als Stream aus dem Internet (bspw. ein Radio Programm, das via Internet empfangbar ist und davon gibt es inzwischen zig tausende) oder von einer Festplatte bspw. in Form von MP3 und ähnlich im Heimnetzwerk.

Für Musik im Heimnetz empfiehlt sich ein NAS, also eine Festplatte mit Netzwerkanschluss, die ständig verfügbar ist. Die SONOS Player können bspw. via SMB Shares auf solche Festplatten zugreifen, unterstützen aber kein DLNA.

Alternativ (oder zusätzlich) zur eigenen Musik im Heimnetzwerk werden – wie beschrieben – auch Radio Programme aus dem Internet unterstützt. Die SONOS Fernbedienung (egal ob …. oder über iPod, iPad und Co) kommt dazu mit einer umfangreichen Liste, die sogar Sender aus der eigenen Region bevorzugt darstellt und auffinden läßt.

Allen iTunes Fan’s sei mitgeteilt, das SONOS grundsätzlich das iTunes Format (AAC) abspielen kann, soweit die Lieder nicht den von Apple vor 06. Januar 2009 verwendeten Kopierschutz „Fairplay“ versehen sind. Wer noch solche Lieder besitzt, dem sei ein Upgrade auf das iTunes Plus Format empfohlen. Ich habe das ganz unabhängig von SONOS irgendwann vor längerer Zeit für all meine im iTunes Store erworbenen Lieder gemacht. Somit steht der Nutzung der SONOS Player nichts mehr im Weg.

Playlisten aus iTunes werden ebenfalls eingelesen und für die Nutzung mit den SONOS Playern unterstützt.

Die Liste der weiteren, unterstützten Formate:

  • MP3 (komprimiert)
  • WMA (komprimiert)
  • AAC+
  • Ogg Vorbis
  • Audible (format 4)
  • Apple Lossless
  • Flac (lossless)
  • WAV (nicht komprimiert)
  • AIFF (nicht komprimiert)

Um die Liste der möglichen Musikquellen komplett zu machen: Außer Radio via Internet Stream und Musik von der heimischen Festplatte bietet SONOS auch noch eine iPod Docking Station an. „Noch“ in mehrfacher Hinsicht: Nachdem Apple eine Änderung des Dock Connectors angekündigt hat, hat SONOS die iPod Docking Station dann mal abgekündigt.

Was ist die Idee der SONOS iPod Docking Station ? Ganz einfach: iPod (iPhone und co) in die Docking Station stecken und die auf dem iPod gespeicherte Musik auf einem der SONOS Player im Netzwerk wiedergeben.

So, sind also Netzwerk und Musik vorhanden, kann es mit der Auswahl der passenden Player weitergehen.


  • Teil 2 – SONOS Player – Wann braucht man welchen ?
    • Sound für kleine und große Räume: SONOS Play:3 und Play:5
    • Anschluß an vorhandene Hifi Anlagen über SONOS Connect
    • Anschluß an vorhandene Lautsprecher über SONOS Connect:AMP
    • Anschluß an vorhandenen Fernseher über SONOS Playbar
  • Teil 3 – Das SONOS Bedienkonzept
    • Fernbedienung SONOS
    • Desktop Client für Mac und Windows
    • iPod, iPhone, iPad und Android Geräte
]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/sonos-testbericht-bevor-es-losgeht/feed 0
EMEA IT Conference 2012, Seville, Spain http://www.mathiaspohl.de/dx/emea-it-conference-2012-seville-spain http://www.mathiaspohl.de/dx/emea-it-conference-2012-seville-spain#respond Sun, 02 Sep 2012 07:16:00 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1200 Mathias Pohl Our 7. IT Conference for Europe finally took us to the beautiful Seville, Spain. Thanks to Isidre and the whole team. A few pictures are here.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/emea-it-conference-2012-seville-spain/feed 0
Berlin Hohenschönhausen, Genslerstr. 66 http://www.mathiaspohl.de/dx/berlin-hohenschonhausen-genslerstr-66 http://www.mathiaspohl.de/dx/berlin-hohenschonhausen-genslerstr-66#respond Sun, 13 May 2012 17:11:22 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=966 Erst Großküche, dann sowjetisches Speziallager, dann Untersuchungs- gefängnis und schließlich Stasi Knast und Residenz des Operativ-technischen Sektors des Ministeriums für Staatssicherheit. Das ist einiges an Geschichte. Heute ist es Sitz einer Stiftung und Gedenkstätte – gleich neben einer ganz normalen Wohnsiedlung. Die Bilder sind hier. 

Der Besuch des ehemaligen Stasi Gefängnisses ist nur im Rahmen eine Führung möglich, die gut 1,5 h dauert. Vor der Führung gibt es einen ca. 30 min. langen (kurzen) Film, um mit der frühen Historie des Ortes vertraut zu werden. Die Führungen werden derzeit meist von Zeitzeugen durchgeführt, die oft recht eindrücklich ihre ganz persönlichen Erlebnisse aus der ehemaligen, zentrale Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit und das System der politischen Justiz in der DDR schildern.

Während der Führung werden allerdings sowohl der Keller der ehemaligen sowjetischen Untersuchungshaftanstalt, das sogenannte „U-Boot“, wie auch ein Zellentrakt aus dem Neubau der ehem. MfS-Untersuchungshaftanstalt besichtigt. Diesen beiden Bereichen entstammen die folgenden Bilder.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/berlin-hohenschonhausen-genslerstr-66/feed 0
LEGO Volkswagen T1 Camping Bus http://www.mathiaspohl.de/dx/lego-volkswagen-t1 http://www.mathiaspohl.de/dx/lego-volkswagen-t1#comments Sat, 21 Jan 2012 18:16:45 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=961 LEGO Volkswagen T1 CampingbusGleich mehrere Highlights gab es bei unserem letzten Abstecher in den LEGO Flagship Store in Berlin. Während Justin mit dem entsprechenden Budget gleich ans Werk konnte, musste ich bis Weihnachten warten. Verkehrte Welt, die Details sind hier…Also der Reihe nach: Justin war eher begeistert vom brandneuen LEGO Technic Unimog…

LEGO Technic Unimog

…während mein Interesse auf ein anderes, neues Modell fiel: Den LEGO Volkswagen T1.

LEGO Volkswagen T1 Campingbus

Bis dahin haben sich meine LEGO Aktivitäten ja auf „Papa, kannst Du bezahlen“ und „Papa, kannst Du beim Aufbau helfen“ reduziert.

Bei diesem Modell könnte sich das ändern und das geht sicher nicht nur mir so. Nach mehrfachen, unauffälligen Hinweisen bezüglich meiner Begeisterung für dieses Modell, wurde ich dann zu Weihnachten belohnt.

Da waren sie also: 1332 Steine, knapp 2 kg Material.

LEGO Volkswagen T1 Campingbus

Der ungeübte LEGO Modellbauer sei gewarnt, die Altersangabe „16+“ läßt es erahnen: Entgegen vieler anderer LEGO-Modellbausätze kommen diese 1332 Teile nicht hübsch vorsortierten Tüten 1 – 7 passend zum Abschnitt der Bauanleitung. Nein, es sind jede Menge Tüten und man muss wirklich jede einzelne Tüte zu Beginn gleich öffnen und kämpft sich Stück für Stück durch diese 1332 Teile.

Dazu kommt eine weitere Besonderheit, welche gleichzeitig die Faszination dieses Modells ausmacht: Es ist extrem detailverliebt – übersetzt in LEGO: Der Großteil der 1332 Teile ist eher klein….

Nach 2 Tagen mit mehrstündigen, tapferen Such– & Ich-will-das-jetzt-fertigbauen Sessions war es dann schließlich vollbracht.

LEGO Volkswagen T1 Campingbus

Nur an einer Stelle musste ich selber Hand anlegen: der Bausatz kommt mit einem Auto-Kennzeichen aus Hannover ? Das geht natürlich nicht und mit dem richtigen Material und entsprechend hoher Auflösung schafft es auch das Erfurter Stadtwappen auf das neue Kennzeichen:

LEGO Volkswagen T1 Campingbus

Seither steht das Modell – immer wieder von neidvollen Blicken unseres Sohnes betrachtet – im heimischen Büro und erfreut nicht nur mich als T5 Fahrer…

Die restlichen Eindrücke sind hier:

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/lego-volkswagen-t1/feed 2
Americas IT Conference 2011, Albuquerque http://www.mathiaspohl.de/dx/americas-it-conference-2011-albuquerque http://www.mathiaspohl.de/dx/americas-it-conference-2011-albuquerque#respond Thu, 15 Dec 2011 20:36:19 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=1197 Mathias PohlQuick set of Pictures, taken during the 2011 IT Conference for the Americas Region in Albuquerque, New Mexico, USA. More is here.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/americas-it-conference-2011-albuquerque/feed 0
Tipps und Erfahrungen zu Discovery Cove http://www.mathiaspohl.de/dx/tipps-und-erfahrungen-zu-discovery-cove http://www.mathiaspohl.de/dx/tipps-und-erfahrungen-zu-discovery-cove#comments Sun, 21 Aug 2011 13:55:07 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=852 Erfahrungen Discovery CoveNachdem wir viele Jahre bereits unseren Urlaub in den verschiedensten Gegenden Florida’s zugebracht haben – inklusive Wohnmobil Urlaub – stand in diesem Jahr ein ganz besonderes Ziel auf unserer Liste: Discovery Cove, ein Schwesterpark von Seaworld, in dem man in einem Riff schnorcheln oder mit Delfinen schwimmen kann.

Was kann man im Discovery Cove machen ?

Wie schon gesagt: Im Park gibt es – Stand 2011 – 3 Lagunen, alle samt künstlich angelegt. Eingebettet ist der Park in jede Menge Natur und versteht sich als „All Inklusive“ Einrichtung für den ganzen Tag.

Will sagen: Vom Frühstück, Kaffee, Schwimmanzug, Taucherbrille, Getränken bis hin zur Sonnencreme ist (fast) Alles im Eintritt inkludiert.

Gegen Aufpreis gibt es 3 optionale Angebote:

  • a) das schon erwähnte Delfinschwimmen, das man bei der Reservierung aber gleich mitbucht (und bezahlt) oder eben nicht.
  • b) Ein geführter Tauchgang im Grand Reef:

Discovery Cove

  • und c) eine „Private Cabana“, eine Art eigenes Sonnenzelt mit Tisch, Stühlen und Getränken:

Discovery Cove

Das Ganze hat natürlich seinen Preis und im Unterschied zu Seaworld sollte man den gewünschten Termin im Voraus reseverieren, um den gesamten Tag dort genießen zu können.

Bevor es losgeht

Wir haben unseren Besuch mehrere Monate im Voraus gebucht, so hat man noch ein wenig Einfluß auf den – nicht ganz geringen – Eintrittspreis.

Wer eine „Private Cabana“ nutzen möchte, muss sich direkt an den Park wenden, eine Buchung über Internet ist nicht möglich. Ein geführter Tauchgang im Grand Reef kann direkt im Discovery Cove gebucht und bezahlt werden.

Übernachtet haben wir im Hilton Grand Vacations Suites at SeaWorld gleich neben Seaworld und Discovery Cove. Natürlich gibt es auch reichlich andere Hotels in Orlando.

Am Besuchertag, 8 Uhr

Ein (kostenfreier) Parkplatz befindet sich direkt am Park. Rechtzeitiges Erscheinen am Morgen erspart Wartezeiten beim Check In.

Discovery Cove

Ja, richtig gelesen: Es gibt einen Check In. An bis zu 10 Schaltern erhält jeder Besucher einen Ausweis mit Bild und auf Wunsch auch eine individuelle Einweisung in den Park. Dort entsteht schon einmal eine Wartezeit.Wer zum Besuch auch das optionale Delfinschwimmen gebucht hat, erhält hier die genaue Zeit für die Einweisung und den Beginn für das Schwimmen. Zur Sicherheit wird die Zeit und der Ort für die Einweisung auch gleich auf den Ausweis gedruckt…

Kurz danach gibt es noch ein kostenloses „Willkommen Foto“.

Ist der recht zügige Check In aber überwunden, verläuft man sich in der großen Anlage.

1. Anlaufstation ist in aller Regel das Restaurant zum Frühstück.

Discovery Cove

Discovery Cove

Wer rechtzeitig erscheint, kann in Ruhe das Frühstück genießen, wer eher spät kommt, sollte zuerst Schwimmweste oder Schwimmanzug in passender Größe abholen.

Apropos: Immer gern diskutiert wird die Frage: Schwimmweste oder Schwimmanzug. Grundsätzlich MUSS man Schwimmweste oder Schwimmanzug tragen.

So sieht die Schwimmweste aus:

Discovery Cove

Erscheint erstmal ok und in der Sonne von Florida schon zu heiß, wer aber mit Delfinen schwimmt oder das „Grand Reef“ besucht, dem empfehlen wir auf jeden Fall einen Schwimmanzug !

Das Wasser in der „Dolphin Lagoon“ oder dem „Grand Reef“ kann nicht so stark erwärmt werden und wer erst einmal ein paar Runden im warmen „Wind Away River“ (mehr dazu später) gedreht hat, dem kommen „Dolphin Lagoon“ oder „Grand Reef“ EISKALT vor. Und wer will auf dem Bild der Bilder mit Delfin schon völlig erfroren aussehen….

Daher lieber gleich ein Anzug, das spart Zeit und Nerven…

Discovery Cove

Wichtig ist, das der passend genommen wird: Der Anzug darf nicht extrem eng sein, das wird dann eher lästig. Ist der Anzug zu groß, kann sich die dünne Wasserschicht darin nicht erwärmen und man friert…

Aber keine Angst: Das Personal an den verschiedenen Ausgabestationen im Park ist recht geschult im Erkennen der richtigen Größe, auf Kompromisse in der Größenwahl muss sich allerdings eingehen, wer sich morgens mutig für eine Schwimmweste entscheidet und dann Mittags lieber doch zu einem Schwimmanzug greift.

Ein Problem ist solch ein Wechsel nicht, das Personal ist stets hilfsbereit.

Nach Frühstück und Auswahl von Schwimmanzug oder Weste kann es losgehen.

Mehr Details und jede Menge Bilder in:

Ach ja – und wer das gleich mit einem Wohnmobil Urlaub kombinieren will, findet unsere Erfahrungen und Tipps dazu hier.

Hier noch ein paar Eindrücke aus der Discovery Cove Anlage:

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/tipps-und-erfahrungen-zu-discovery-cove/feed 2
Julian Treasure on „We are losing our listening“ http://www.mathiaspohl.de/dx/julian-treasure-on-we-are-losing-our-listening http://www.mathiaspohl.de/dx/julian-treasure-on-we-are-losing-our-listening#respond Wed, 17 Aug 2011 02:18:50 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=844 In our louder and louder world, says sound expert Julian Treasure, „We are losing our listening.“ In this short, fascinating talk, Treasure shares five ways to re-tune your ears for conscious listening — to other people and the world around you.
Some of them are very basic, but i.e. „Listening Positions“ or his „RASA“ Technique are very important, but hardly to find meanwhile. So, enjoy and listen…

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/julian-treasure-on-we-are-losing-our-listening/feed 0
Neato XV 11 / XV 15 Staubsauger im Test http://www.mathiaspohl.de/dx/neato-xv-11-xv-15-staubsauger-test http://www.mathiaspohl.de/dx/neato-xv-11-xv-15-staubsauger-test#comments Thu, 11 Aug 2011 18:37:51 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=827 Es begann mit einem harmlosen Gespräch beim Mittagessen. Nach einem kurzen Austausch unter „Ich lasse saugen…“ Profis war die Idee geboren, das auch bei uns ein neuer Staubsauger einzieht, ein „Neato XV 11“. Das Besondere: Er saugt ganz allein und das recht gut. Mehr steht hier.

Nun gibt es ja bereits zahlreiche Roboter Staubsauger, die ihren Dienst mehr oder weniger allein verrichten können. Warum ausgerechnet der „Neato XV 11“ ?

Der „Neato XV 11“ gehört zu den ersten Roboter Staubsaugern, die ihr Revier nicht einfach per „fahren und anstoßen“ kennenlernen, sondern Wände, Schränke, Stuhlbeine und ähnliches tatsächlich erkennen und umfahren können. Nicht nur einfach anstößig durch die Gegend zu ziehen, sondern vorher auch mal seine Umgebung anzuschauen, hat schon recht männliche Züge, daher haben wir unseren „Neato XV 11“ auch „Harald“ getauft.

Das ist auch viel einfacher zu merken, als „Neato XV 11„….

So sieht „Harald“ aus:

Zum Lieferumfang gehören natürlich noch eine „Dockingstation“, an die „Harald“ nach erledigter Arbeit zurückkehrt, um sich aufzuladen. Männer würden es „Kneipe“ oder „Sofa“ nennen…

So kann das dann aussehen, hier ist „unser“ Neato XV 11 noch in einem Testbereich am Ausgang zur Terrasse:

Inzwischen hat er sein endgültiges Revier bezogen: eine Lücke zwischen Schrank und Wand, den Ausgang zur Terasse kann er nur noch saugend erreichen.

Wer mag, kann auch auf die Docking Station verzichten und das Ladegerät manuell direkt an den Staubsauger anschließen. Das Netzteil läßt sich dazu aus der Docking Station herausnehmen, das Anschlusskabel kann rechts oder links in die Docking Station eingeführt werden (geöffnete Docking Station von hinten):

Nach dem ersten Einschalten begrüßt der „Neato XV 11“ seinen neuen Eigentümer wahlweise in Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Chinesisch, Japanisch oder Deutsch (ab Software Stand 2.1, der bei Bedarf auf selber via USB aktualisiert werden kann, siehe unten).

Über die Taste unter dem Display können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden.

Über „Schedule“ kann eine regelmäßige Aufgabe an „Harald“ vergeben werden, sprich: bspw. täglich um 10 Uhr die Wohnung aussaugen…, das macht er dann auch nicht nur klaglos, sondern pünktlich und kommt auch erst wieder, wenn die Wohnung gesaugt oder der Akku leer ist – eine sehr nette Sache.

„Set Clock“ ist selbsterklärend, um regelmäßig zu einer bestimmten Zeit auszusaugen, muss „Harald“ natürlich wissen, wie spät es ist…

Und unter „Support“ kann man den „Neato XV 11“ bspw. für eine längere Pause (Urlaub) ausschalten oder für den Versand vorbereiten (was auch immer da im Staubsauger eingestellt wird) oder eine neue Batterie einsetzen.

So, nun wird es ernst, wie macht sich „Harald“ bei der Hausarbeit ? Mit einem Druck auf die große, orange Taste geht es los. „Harald“ quittiert kurz und männlich „Cleaning House“ im Display, verlässt seine Docking Station und schaut sich anschließend erst einmal im Raum um – ähnlich wie eine Frau beim Einkaufen, nur eben schneller.

Wie oben erwähnt, macht er das über einen drehenden Laser, der in dem kleinen Turm über den Staubsauger ragt:

Nachdem sich der „Neato XV 11“ kurz umgeschaut hat, beginnt er mit seiner Arbeit. Dabei wird erneut der Unterschied zu anderen Roboter Staubsaugern sichtbar: „Harald“ fährt sein Revier „Bahn für Bahn“ ab, umfährt dabei Stuhlbeine, Tische und erkennt auch (geöffnete) Zimmertüren (bis zu einer gewissen Breite).

Nachdem „Harald“ ein Zimmer „Bahn für Bahn“ gesaugt hat, fährt er in benachbarte Zimmer weiter und verrichtet dort seine Aufgabe.

Sollte ihm unterwegs der Strom (Akku) ausgehen, teilt er das im Display kurz mit und kehrt zu seiner Docking Station zurück, um sich aufzuladen. Sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, setzt der „Neato XV 11“ seine Arbeit genau an der Stelle fort, an dem er die Ladepause einlegen musste.

Außer dem Laser helfen auch 2 „Taster“ an der Vorderseite des „Neato XV 11“ beim Erkennen von Hinternissen, die bspw. niedriger sind, als sein Laser. Dies macht sich in der Praxis auch recht gut, da der Staubsauger so sehr nah an Kanten und Wände heranfahren kann.

Ein weiterer Unterschied des „Neato XV 11“ liegt in seiner Bauform: Die Vorderseite ist gerade, im Gegensatz zu den meisten, anderen Roboter Staubsaugern (die rund sind…).

Warum ist das so spannend ? So kann die eigentliche „Saugeinheit“ des Staubsaugers sehr nach an der vorderen Kante untergebracht werden. Der Staubsauger kommt damit sehr nach an Schränke oder Wände heran.

Und da „Harald“ ein richtiger Mann ist, erkennt er auch Treppenstufen. Rechtzeitig vor dem Absturz dreht er ganz elegant um und zieht seine nächste Bahn.

Auf welchen Böden haben wir „Harald“ im Einsatz ? Grundsätzlich reinigt er bei uns alle Zimmer. Dazu gehören ein Holzboden genauso, wie Fließen, Kork und Teppichboden.

Der „Neato XV 11“ sitzt dazu zwar flach auf dem Boden…:

…die in der Mitte angebrachten Räder sind federnd gelagert und helfen ihm, Teppichkanten von recht ordentlicher Höhe zu überwinden:

Selbst mit dem Bein eines „Yamaha Clarinova“ nimmt er es schon mal auf….:

Die Reinigungsleistung ist sehr gut, wir sind immer wieder erstaunt, was „Harald“ so täglich einsammelt. Der Staubbehälter befindet sich in der Mitte des Staubsaugers und ist noch einmal mit einem Filter versehen:

Einen vollen oder fehlenden Staubbehälter bemängelt der „Neato XV 11“ und unterbricht seine Arbeit bis zum Austausch.

Noch eine sehr nette Eigenschaft: Der „Neato XV 11“ ist recht flach und passt damit auch unter unser Bett.

Nein, wir haben nicht seine Docking Station unter das Bett verbannt (das wäre ja Staubsaugerquälerei…), sondern er saugt im Schlafzimmer auch ganz brav Bahn für Bahn unter unserem Bett, muss dann aber wieder raus !

Falls nicht die gesamte Wohnung gereinigt werden soll, kennt der „Neato XV 11“ auch einen „Spot-Modus“ (ab Software Version 2.1, die für ältere Geräte bei Bedarf auch selber installiert werden kann). In diesem Spot Modus reinigt er einen ca. 1.2 Meter x 1.8 Meter großen Bereich. Das sieht dann so aus:

httpv://www.youtube.com/watch?v=XMbI8WI3hU4

Hier der Vollständigkeit halber noch das Herstellervideo:
httpv://www.youtube.com/watch?v=lYpkIiERlVI

So, was läßt sich abschließend sagen, nachdem „Harald“ sein mehreren Monaten bei uns „wohnt“:

  • Der „Neato XV 11“ ist für das tägliche Reinigen ein genialer Unterstützer, den wir nicht mehr vermissen möchten.
  • Die Reinigungsleistung ist recht hoch, durch laserbasierende Hindernis-Erkennung bewegt sich der „Neato XV 11“ doch sehr „möbelkompatibel“ durch die Zimmer – will sagen: er schlägt nicht dauernd und überall an und bremst vor einem Stuhl oder Schrank auch schon mal ab, bevor er diesen umfährt (nicht überfährt).
  • Trotzdem berührt der Staubsauber Wände u.ä., hinterlässt dabei aber keine Spuren.
  • Wir haben recht lange gerätselt, ob der „Neato XV 11“ sich die Räume „merkt“, sind aber inzwischen der Meinung, daß er dies nicht tut. Bei jedem Start werden Hindernisse und Wände neu erkannt (was auch Sinn macht, wenn man bspw. mal Stühle hochgestellt hat).
  • Die hohe Reinigungsleistung kommt mit einem entsprechenden Motorengeräusch. Wer lärmempfindliche Haustiere (oder Frauen) hat, sollte vielleicht lieber anwesend sein, wenn der „Neato XV 11“ seine Runden dreht, um bei Auseinandersetzungen Katze gegen Staubsauger (oder schlimmer) eingreifen zu können.
  • Man(n) (oder auch Frau, Katze oder Hund) können sich während der Arbeit des „Neato XV 11“ durch die Wohnung / das jeweilige Zimmer bewegen. Der Staubsauger tastet seine „Bahn“ permanent ab und bremst im Fall des Falles auch mal ab, wenn plötzlich ein Hindernis (wie, Hund, Katze oder Mensch…) auftaucht.
  • Mit dem Staubsauger wird auch ein „Band“ ausgeliefert, das bei Bedarf als „künstliche Barriere“ auf dem Boden angebracht / ausgelegt werden kann – einfach für den Fall, das es Gegenden gibt, in denen der Staubsauer nichts zu suchen hat… (bspw. im frisch aufgebauten LEGO Starwars Kriegsgebiet mit 734 Battle Droiden und Führung von Boba Fett oder Cad Bane)
  • Selbst wenn die Wohnung schon 3 x gesaugt wurde, ist es – warum auch immer – wahnsinnig entspannend, „Harald“ bei der Arbeit zu beobachten. Das kommt fast an einen Kurzurlaub heran. Ehrlich ! Schon dafür gibt es von uns eine absolute Kaufempfehlung…

Abschließend für die Geeks: Der „Neato XV 11“ hat auf der Rückseite einen etwas versteckten USB Anschluß, über den Firmware Updates vorgenommen werden können. Ab und an bietet der Hersteller solche Updates auch tatsächlich an. Die Software dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Wo kann man den „Neato XV 11“ kaufen:

  • Den „Neato XV 11“ gibt es nur in Nordamerika / USA, bspw. bei Amazon.com.
  • Für den europäischen Markt gibt es den äußerlich baugleichen „Neato XV 15„, der aus UK heraus verkauft wird, aber leider nicht nach Deutschland.
  • Tja und für den deutschen Markt hat der Hersteller eine Vereinbarung mit – TUSCH – Vorwerk geschlossen. Dort heißt das Gerät „VORWERK KOBOLD VR 100“ und soll ab Herbst 2011 verfügbar sein.
  • Einige Händler „re-importieren“ die Geräte nach Deutschland, auf einigen Internet Seiten werden auch Bestellungen gesammelt, also einfach mal bei Google nachschauen

 

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/neato-xv-11-xv-15-staubsauger-test/feed 4
Dockingstation für Apple Macbook Pro http://www.mathiaspohl.de/dx/dockingstation-fur-apple-macbook-pro http://www.mathiaspohl.de/dx/dockingstation-fur-apple-macbook-pro#comments Wed, 03 Aug 2011 04:14:16 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=744 Nachdem zuerst Adobe Lightroom, dann ein Macbook Pro gemeinsam die vollständige Kontrolle über unsere Bildersammlung übernommen haben, ergab sich recht schnell der Bedarf, nicht nur am aufgeklappten Macbook Pro, sondern auch mal mit richtiger Tastatur, richtiger Maus (ok, das Trackpad ist sehr gut…!), vor allem aber richtigen Monitor zu arbeiten – nicht unbedingt Standard. Grundsätzlich ist es natürlich möglich, all diese Geräte an einen Macbook Pro anzuschließen, allerdings hatte ich wenig Lust, bei jedem Verlassen des Büros gleich 7 Kabel zu ziehen und zu stecken.

Und genau da lief mir eine neues Produkt von HENGE DOCKS über den Weg: HENGE DOCKS Dockingstation für Apple Macbook (Pro). Wenige Tage und knapp 100 EUR später ist sie dann da: Die HENGE DOCKS Dockingstation für den Macbook Pro:

Wenige Tage und knapp 100 EUR später ist sie dann da: Eine Dockingstation für den Macbook Pro.

Erste Kontaktaufnahme: Eigentlich ist dieses weiße Teil schon alles. Fast. In der Zubehörbox kommen noch ein paar spezielle Kabel und Verschraubungen dazu, fertig ist die HENGE DOCKS Dockingstation für Macbook / Macbook Pro.

Erste Kontaktaufnahme: Eigentlich ist dieses weiße Teil schon alles. Fast. In der Zubehörbox kommen noch ein paar spezielle Kabel und Verschraubungen dazu, fertig ist die Dockingstation für Macbook / Macbook Pro.

Einen recht guten Eindruck macht die Docking Station beim Auspacken. Eine Anleitung, Montagezubehör und Kabel sind in einer sep. Box untergebracht, umgeben von der Docking Station selber.

Einen recht guten Eindruck macht die Docking Station schon beim Auspacken. Eine Anleitung, Montagezubehör und Kabel sind in einer sep. Box untergebracht, umgeben von der Docking Station selber.

Von unten werden die mitgelieferten Kabel (plus Netzteil und Display Adapter) dann in vorgesehene Aussparungen eingeführt und dort verschraubt. Einzig der SD Card Schacht wird nicht herausgeführt, aber durch den Schlitz ist es zumindest möglich, eine Karte im Macbook stecken zu haben.

Von unten werden die mitgelieferten Kabel (plus Netzteil und Display Adapter) dann in vorgesehene Aussparungen eingeführt und dort verschraubt. Einzig der SD Card Schacht wird nicht herausgeführt, aber durch den Schlitz ist es zumindest möglich, eine Karte im Macbook stecken zu haben.

Mit der HENGE DOCKS Dockingstation werden spezielle Anschlusskabel für USB (2x), Lautsprecher, Mikrofon, Firewire, Ethernet-Netzwerk und Stromadapter – jedoch kein Netzteil oder ähnlich – mitgeliefert. Für die permanente Stromversorgung wird also ein (zusätzliches) Netzteil benötigt, lediglich Adapter für die 3 gängigen Stecker der Netzteile werden mitgeliefert. Ebenfalls nicht mitgeliefert werden Display Adapter (egal, ob für VGA oder HDMI). Auch dieser muss – wie das Netzteil – zusätzlich aus dem Apple Zubehörshop beschafft werden.

Mit der Docking Station werden spezielle Anschlusskabel für USB (2x), Lautsprecher, Mikrofon, Firewire, Ethernet-Netzwerk und Stromadapter - jedoch kein Netzteil oder ähnlich - mitgeliefert. Für die permanente Stromversorgung wird also ein (zusätzliches) Netzteil benötigt, lediglich Adapter für die 3 gängigen Stecker der Netzteile werden mitgeliefert. Ebenfalls nicht mitgeliefert werden Display Adapter (egal, ob für VGA oder HDMI). Auch dieser muss - wie das Netzteil - zusätzlich aus dem Apple Zubehörshop beschafft werden.

So, der wichtigste Schritt ist gemacht: Die Kabel sind an die vorgesehenen Stellen und Aussparungen der Docking Station eingeführt und verschraubt.

So, der wichtigste Schritt ist gemacht: Die Kabel sind an die vorgesehenen Stellen und Aussparungen der Docking Station eingeführt und verschraubt.

So sieht das Ganze dann von hinten aus. Hier noch einmal zu sehen: Der Display Adapter (nicht Lieferumfang) zum Anschluß an den Monitor.

So sieht das Ganze dann von hinten aus. Hier noch einmal zu sehen: Der Display Adapter (nicht Lieferumfang) zum Anschluß an den Monitor.

Das erste Andocken ist geschafft. Da man nichts sieht, geht das erste Andock Manöver meist etwas holprig vonstatten. Manchmal sitzt auch einer der Stecker der Docking Station noch nicht so ideal, das es zu Verkantungen kommen kann. Irgendwann mancht es dann aber „Klick“ (Nein, man hört nicht wirklich etwas) und alle Stecker sind sauber angeschlossen und verbunden.

Das erste Andocken ist geschafft. Da man nichts sieht, geht das erste Andock Manöver meist etwas holprig vonstatten. Manchmal sitzt auch einer der Stecker der Docking Station noch nicht so ideal, das es zu Verkantungen kommen kann. Irgendwann mancht es dann aber

Erfahrungen nach mehr als 6 Monaten:

  • Das Gerät ist nicht „Rocket Since“, allerdings fällt mir auch keine andere Variante ein, da Apple selber keine hardwareseitigen Vorbereitungen für eine „echte“ Dockingstation bietet.
  • Die Dockingstation gehört auf eine feste Unterlage, die man beim Ein- oder Ausdocken notfalls auch mal mit der Hand o.ä. festhalten kann.
  • Man sollte den Macbook nicht unbedingt ausschalten, denn das Einschalten geht nur im herausgezogenen (aufgeklappten) Zustand. Man kann den Macbook Pro allerdings sofort nach dem Einschalten eindocken, der externe Monitor wird sauber erkannt.
  • Kühlung: Ja, in dem Bereich ist es schwierig, echte Erfahrungen zu teilen: Es gibt schon immer mal wieder Gelegenheiten, da hat der Macbook Pro schwer zu lüften. Ob das nun an der Docking Station liegt (diese verdeckt einen kleinen Teil des Schlitzes, in dem der Macbook die Luft kühlt) oder eher an den anspruchsvollen Aufgaben….., keine Ahnung.
  • Alles in Allem: schon mangels Alternativen eine Empfehlung, die bisher – wie beschrieben – ihre Dienste verrichtet.
]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/dockingstation-fur-apple-macbook-pro/feed 2
Asia Pacific IT Conference 2011 http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-2011 http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-2011#comments Sun, 27 Mar 2011 09:21:32 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=677 After Shanghai in 2009 and Tokyo last year, the 2011 Conference took place in Singapore. Emily and William really set the level. A week, full with kindness,  hospitality and great content for a great community. Many thanks to Emily, William and the whole team for this great experience. Enjoy some Pictures here.

APAC IT Conference 2011 @ Singapore

  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

View photos at SmugMug

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-2011/feed 2
Freud und Leid mit BOSE Quiet Comfort http://www.mathiaspohl.de/dx/freud-und-leid-mit-bose-quiet-comfort http://www.mathiaspohl.de/dx/freud-und-leid-mit-bose-quiet-comfort#comments Tue, 15 Feb 2011 17:52:51 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=660 Freud und Leid liegen ja bekannterweise dicht beeinander. Meine Freude mit den BOSE Quiet Comfort Kopfhörern (wir haben inzwischen 3 davon), habe ich ja bereits berichtet, nun gibt es zunehmend Leid…

Aber fangen wir zunächst mit dem Beginn der Geschichte an: An einem sonnigen, aber kalten Tag in Tannersville (bei Scranton) begegnete mir in einem BOSE Shop erstmals der BOSE QuietComfort 3. Das Erlebnis war so überzeugend, das ich 30 min und $400 später meinen ersten BOSE Kopfhörer mit einigem Zubehör erworben hatte.

  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

Mehr dazu steht hier.

Auch Kathrin fand den Kopfhörer überzeugend und bekam deshalb im Juli 2009 ihren eigenen BOSE Quiet Comfort 3. Teuer, aber gut.

Das Leid begann Mitte 2010: Nach nur 20 Monaten fiel bei dem ersten Kopfhörer der rechte Lautsprecher / rechte Kopfhörer aus. Schicksal, dachte ich. Ein Einzelfall. Leider blieb mir aufgrund der US-Garantiebedingungen nur der Kauf eines 3. BOSE Quiet Comfort Kopfhörers.

Doch das Leid mit BOSE hat hier noch kein Ende: Auch beim 2. Kopfhörer dauerte es diesmal nur 19 Monate und ihn ereilte das gleiche Schicksal: Der rechte Lautsprecher / rechte Kopfhörer fiel aus.

Unglaublich.

Ich meine, wir reden hier von BOSE und einem Listenpreis von fast 400 EUR !

Das bei diesem Preis und dem Qualitätsanspruch von und an BOSE bei gleich 2 Kopfhörer jeweils nach fast genau 20 Monaten der rechte Lautsprecher / rechte Kopfhörer ausfällt, scheint schon mehr als Zufall zu sein.

Nun zählen wir die Stunden, bis auch der 3. Kopfhörer seine 20 Monate voll hat…

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/freud-und-leid-mit-bose-quiet-comfort/feed 10
My Blackberry is not working… http://www.mathiaspohl.de/dx/my-blackberry-is-not-working http://www.mathiaspohl.de/dx/my-blackberry-is-not-working#respond Wed, 22 Dec 2010 14:18:18 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=656 …und einige Details mehr über Blackberry’s @ Orange, Apples und wie man diese bootet oder die nagelneue X-Box, nein: Eggsbox. Naja, eben alles, was man heute so wissen muss.

Danke, Daniel. Mehr ist hier…

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/my-blackberry-is-not-working/feed 0
Deutsche FMX Meisterschaft 2010 http://www.mathiaspohl.de/dx/deutsche-fmx-meisterschaft-2010 http://www.mathiaspohl.de/dx/deutsche-fmx-meisterschaft-2010#respond Mon, 20 Dec 2010 11:38:09 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=654 Der Auftakt der Deutschen Freestyle Motocross Meisterschaft 2010 fand erstmalig auf dem Flugplatz Sömmerda in Thüringen statt – Grund genug, mit der Nikon D700 und dem AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:2,8G ED VR II ausgestattet mal einen kleinen Ausflug zu machen. Die Bilder sind hier.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/deutsche-fmx-meisterschaft-2010/feed 0
Berlin Normannenstrasse http://www.mathiaspohl.de/dx/berlin-normannenstrase-haus-1 http://www.mathiaspohl.de/dx/berlin-normannenstrase-haus-1#respond Sun, 13 Jun 2010 16:38:28 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=602 Dem Einen sagt diese Anschrift garnichts, Andere haben eher schlechte Erinnerungen oder wollen nichts davon wissen: Der zentrale Komplex des Ministeriums für Staatssicherheit in Berlin-Lichtenberg. Im „Haus 1“ hatte auch Erich Mielke, der letzte amtierende Minister für Staatssicherheit, seinen Sitz. Neben Mielkes Dienst- und Arbeitszimmer und seinem privatem Bereich, sind die Büroräume enger Mitarbeiter, der Unterabteilung „Sonderaufgaben“ sowie Konferenzsaal und Kasino zu besichtigen. Die Bilder sind hier.

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/berlin-normannenstrase-haus-1/feed 0
APAC IT Conference 2010 http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-tokyo http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-tokyo#respond Sun, 14 Mar 2010 18:48:54 +0000 http://www.mathiaspohl.de/?p=584 Another year is gone since the last APAC IT Conference @ Shanghai. This year, the conference took place in Tokyo, Japan. Myself (and I’m sure the rest of the Group also) enjoyed again a great week, full with kindness and hospitality. Many, many thanks to Konumasan, William and Marco for this great experience. Some pictures are here.

APAC IT Conference 2010 @ Tokyo

  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • 2010.03.09_03-39-32_5244
  • 2010.03.10_12-27-23_5352
  • 2010.03.10_12-27-23_5352
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • 2010.03.09_03-39-32_5244
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

View photos at SmugMug

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/apac-it-conference-tokyo/feed 0
Point Alpha http://www.mathiaspohl.de/dx/point-alpha http://www.mathiaspohl.de/dx/point-alpha#comments Wed, 28 Oct 2009 10:41:20 +0000 http://www.gtd4lotusnotes.com/pohl/mathiaspohl.de/mathias-pohl.nsf/?p=280 Point Alpha war einer von vier US- Stützpunkten an der hessischen innerdeutschen Grenze. Heute ist „Point Alpha“ der Name einer Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte an der Straße zwischen Geisa (Thüringen) und Rasdorf (Hessen).

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/point-alpha/feed 1
Start und Landung des Space Shuttle Endeavour http://www.mathiaspohl.de/dx/space-shuttle-sts-127-start-und-landung http://www.mathiaspohl.de/dx/space-shuttle-sts-127-start-und-landung#respond Wed, 14 Oct 2009 23:00:00 +0000 http://www.mathiaspohl.de/pohl/mathiaspohl.de/mathias-pohl.nsf/dx/space-shuttle-sts-127-start-und-landung Mathias Pohl Es hat geklappt. Endlich. Die Anzahl unserer Versuche, einen Shuttle Start zu sehen, zähle ich mal lieber nicht auf. Der Urlaub und speziell diese beiden besonderen Ereignisse sind schon einige Tage her, aber die Bilder sind endlich hier.

Start und Landung des Space Shuttle Endeavour STS 127

  • Mathias Pohl's photo
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 2. Startversuch für STS 127. Wir schaffen es bis zum VIP Startbereich des Kennedy Space Center, T-9 wird der Countdown abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand h ...
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 3. Startversuch für STS 127. diesmal im Space Park in Titusville, T-9 wird der Countdown wieder abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand heranzieht.
  • Mathias Pohl's photo
  • Urlaub 2009, Florida
Unser 3. Startversuch für STS 127. diesmal im Space Park in Titusville, T-9 wird der Countdown wieder abgebrochen, da eine heftige Gewitterwand heranzieht.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Nach 16 Tagen kehrt die Endeavour Ende Juli 2009 zur Erde zurück. Wir nutzen die Gelegenheit und schauen uns die Landung vor Ort im Kennedy Space Center an.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Ich war hier....!
  • Mathias Pohl's photo
  • Nach 16 Tagen kehrt die Endeavour Ende Juli 2009 zur Erde zurück. Wir nutzen die Gelegenheit und schauen uns die Landung vor Ort im Kennedy Space Center an.
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo
  • Mathias Pohl's photo

View photos at SmugMug

]]>
http://www.mathiaspohl.de/dx/space-shuttle-sts-127-start-und-landung/feed 0